Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz

Datenschutzbestimmungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Sicherheit
Cookie-Richtlinie
Vertrag über die Auftragsverarbeitung

Taskworld – Datenschutzrichtlinie

Einführung

Taskworld achtet Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie Fragen oder Bedenken in Bezug auf unsere Richtlinie oder unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, setzen Sie sich bitte unter privacy@taskworld.com mit uns in Verbindung.

Die vorliegende Richtlinie erläutert, auf welcher Grundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir über Sie erheben oder von Ihnen erhalten. Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch, um sich ein Bild zu machen, wie wir im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren.

Das Dokument ist so aufgebaut, dass Sie direkt zu einem gewünschten Abschnitt springen können.

  1. Wichtige Informationen über uns und diese Richtlinie
  2. Kategorien der über Sie erhobenen Daten
  3. Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten
  4. Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten
  5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten
  6. Übertragung ins Ausland
  7. Datensicherheit
  8. Datenvorhaltung
  9. Ihre gesetzlichen Rechte
  10. Glossar
  1. Wichtige Informationen über uns und diese Richtlinie

    Die Datenschutzrichtlinie bezieht sich nicht auf Anwendungen oder Softwareprogramme von Dritten, die über die Taskworld-Plattform mit den Services verknüpft sind, oder auf andere Produkte, Services oder Unternehmen von Dritten.

    Die Datenschutzrichtlinie bezieht sich nicht auf Anwendungen oder Softwareprogramme von Dritten, die über die Taskworld-Plattform mit den Services verknüpft sind, oder auf andere Produkte, Services oder Unternehmen von Dritten.

    Darüber hinaus findet diese Datenschutzrichtlinie keine Anwendung in Fällen, in denen wir vertraglich vereinbarte Services für ein Unternehmen erbringen (z. B. für Ihren Arbeitgeber oder eine andere Person oder Rechtspersönlichkeit) und die Verantwortlichkeit über die im Rahmen der Services verarbeiteten Informationen bei diesem Unternehmen liegt.

    Diese App ist nicht für Kinder bestimmt, und wir erheben nicht wissentlich Daten über Kinder.

    Lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie zusammen mit allen sonstigen Richtlinien zum Datenschutz oder der rechtmäßigen Verarbeitung von Daten durch, die wir jeweils herausgeben, wenn wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten. Nur so sind Sie umfassend darüber informiert, wie und wozu wir Ihre Daten nutzen. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie gilt ergänzend zu anderen Hinweisen und Datenschutzrichtlinien und setzt diese nicht außer Kraft.

    Die in dieser Richtlinie beschriebenen Verfahren unterliegen dem geltenden Recht der Länder, in denen wir unserer Geschäftstätigkeit nachgehen. Das bedeutet, dass wir diese Verfahren in einem Land oder einer Region nur dann ausüben, wenn dies dort gesetzlich zulässig ist.

    Verantwortlicher

    Taskworld besteht aus unterschiedlichen juristischen Einheiten. Details dazu finden Sie heir Wenn wir von „Taskworld“ sprechen, beziehen wir uns auf das jeweilige Unternehmen aus der Taskworld-Gruppe, das für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist. Der Verantwortliche für diese App ist Taskworld Singapore Pte. Ltd.

    Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) benannt. Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie erreichen Sie den DSB unter den nachfolgend genannten Kontaktdaten.

    Kontakt

    Unsere vollständigen Kontaktdetails lauten:

    • Eingetragener Firmenname: Taskworld Singapore Pte. Ltd.
    • Name des DSB: auf Anfrage erhältlich unter <privacy@taskworld.com>
    • E-Mail-Adresse: privacy@taskworld.com
    • Postanschrift: 21 Media Circle, #06-01 Infinite Studios, Singapur 138562

    Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei Ihrer zuständigen Behörde einzureichen. Die für Datenschutzangelegenheiten zuständige Aufsichtsbehörde in Singapur ist die Personal Data Protection Commission (PDPC, www.pdpc.gov.sg). Wir wären Ihnen jedoch dankbar, wenn wir vor einer Meldung bei der PDPC die Gelegenheit bekämen, uns mit Ihrem Anliegen zu befassen. Bitte nehmen Sie zuerst Kontakt mit uns auf.

    Änderungen an der Datenschutzrichtlinie und Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

    Unsere Datenschutzrichtlinie wird regelmäßig überprüft. Die aktuelle Version wurde zuletzt am 29. Septémber 2020 aktualisiert. Eventuelle Änderungen werden auf dieser Seite veröffentlicht. Soweit erforderlich, wird auch ein entsprechender Hinweis angezeigt, wenn Sie die App das nächste Mal starten oder eine unserer Websites besuchen. Unter Umständen wird die neue Richtlinie auf dem Bildschirm angezeigt. In diesem Fall müssen Sie die Änderungen durchlesen und annehmen, bevor Sie mit der Nutzung der App oder der Services fortfahren können.

    Es ist wichtig, dass Ihre persönlichen Daten in unseren Unterlagen stets korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns während unserer Geschäftsbeziehung über Änderungen.

    Drittanbieter-Links

    Unsere Apps oder Websites können gelegentlich Links von und zu den Websites unserer Partnernetzwerke, Werbepartner und verbundenen Unternehmen enthalten. Bitte beachten Sie, dass diese Websites und alle darüber eventuell zugänglichen Services eigenen Datenschutzrichtlinien unterliegen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien oder für personenbezogene Daten (z. B. Kontakt- oder Standortdaten), die über diese Websites oder Services erhoben werden. Lesen Sie die betreffenden Bedingungen und Richtlinien durch, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln oder diese Services nutzen.

  2. Kategorien der über Sie erhobenen Daten

    Wir erfassen, nutzen, speichern und übermitteln ggf. die folgenden Arten von personenbezogenen Daten:

    • Identitätsdaten –Vor- und Nachname, Benutzername oder vergleichbare Informationen zur Identifizierung, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht.
    • Kontaktdaten –Rechnungs- und E-Mail-Adresse sowie Telefonnummern.
    • Finanzdaten –Bankverbindungsdaten und Zahlungskartendetails.
    • Transaktionsdaten –Details zu den von Ihnen getätigten bzw. an Sie geleisteten Zahlungen und andere Angaben zu den Produkten und Services, die Sie von uns erworben haben.
    • Gerätedaten –Art des verwendeten Mobilgeräts, eindeutige Gerätekennung (z. B. IMEI-Nummer Ihres Geräts, MAC-Adresse der Netzwerkschnittstelle des Geräts oder vom Gerät verwendete Mobiltelefonnummer) sowie Informationen zum Mobilfunknetz, dem Betriebssystem Ihres Mobilgeräts, dem Browser, den Sie auf Ihrem Mobilgerät verwenden, der Zeitzoneneinstellung und andere zugehörige Angaben.
    • Technische Daten –IP-Adresse, Anmeldedaten, Browser-Typ und -Version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Typen und Versionen von Browser-Plug-ins, Betriebssystem und Plattform sowie sonstige Technologie auf den Geräten, mit denen Sie auf die Websites zugreifen.
    • Inhaltsbezogene Daten –Auf Ihrem Gerät gespeicherte Informationen wie Listen zu Kollegen, Anmeldedaten, Fotos, Videos oder andere digitale Inhalte.
    • Profildaten –Benutzername und Kennwort, bisher getätigte Käufe oder Bestellungen, Interessen, Vorlieben, Feedback und Antworten aus Umfragen.
    • Nutzungsdaten –Informationen über die Art Ihrer Nutzung unserer Website, Produkte und Services.
    • Marketing- und Kommunikationsdaten –Ihre Einstellungen zum Erhalt von Marketingmitteilungen von uns und unseren Drittparteien sowie Ihre Kommunikationseinstellungen.
    • Bewerberdaten –Daten, die von Stellenbewerbern oder anderen Personen auf unserer Website oder offline in Verbindung mit Beschäftigungsmöglichkeiten eingereicht werden und eventuell zusätzlich einer relevanten lokalen Datenschutzrichtlinie zur Personalbeschaffung unterliegen.

    Wir erheben, nutzen und teilen auch anonymisierte Daten wie statistische oder demografische Daten. Anonymisierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet sein, sie gelten aber gesetzlich nicht als personenbezogene Daten, da sich daraus keine direkten oder indirekten Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen lassen. So können wir z. B. Ihre Nutzungsdaten anonymisieren, um daraus zu berechnen, welcher Prozentsatz von Anwendern auf ein bestimmtes App-Feature zugreift. Sollten wir jedoch anonymisierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verknüpfen, sodass sich daraus direkte oder indirekte Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen lassen, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten und nutzen sie nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie.

    Wir erheben keine personenbezogene Daten besonderer Kategorien über Sie (Daten zur rassischen und ethnischen Herkunft, zu religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen, zum Sexualleben, zur sexuellen Orientierung, zu politischen Meinungen und zur Gewerkschaftszugehörigkeit sowie Gesundheitsdaten, genetische Daten und biometrische Daten). Wir erheben auch keine Informationen zu strafrechtlichen Verurteilungen und Straftaten.

  3. Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten

    Wir erfassen und verarbeiten die folgenden Daten über Sie:

    • Informationen, die Sie uns zukommen lassen. Hierbei handelt es sich um Informationen (einschließlich Identitäts-, Kontakt-, Finanz- sowie Marketing- und Kommunikationsdaten), die Sie uns über sich mitteilen, wenn Sie Formulare in der App ausfüllen oder mit uns korrespondieren und kommunizieren (z. B. per E-Mail oder Chat). Ferner enthalten sind Informationen, die Sie uns übermitteln, wenn Sie die App herunterladen oder sich für die Nutzung der App registrieren, Services von uns abonnieren, nach einer App oder einem Service suchen, Daten über die Social Media-Funktionen einer App weitergeben, an einer Sonderaktion oder Umfrage teilnehmen, Marketingmaterial anfordern, uns Feedback senden, Kontakt zu uns aufnehmen oder ein Problem mit einer App oder unseren Services melden.
    • Informationen, die wir über Sie und Ihr Gerät erfassen. Bei jedem Besuch einer unserer Websites bzw. jeder Verwendung einer unserer Apps erfassen wir automatisch personenbezogene Daten, darunter Informationen zu Gerät und Inhalt sowie Nutzungsdaten. Die Erfassung dieser Daten erfolgt anhand von Cookies, Serverprotokollen und anderen vergleichbaren Technologien. Ausführlichere Informationen dazu entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.
    • Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten, darunter dritte Unternehmen und öffentlich verfügbare Quellen. Wir erhalten personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten und aus mehreren öffentlich zugänglichen Quellen. Im Einzelnen handelt es sich dabei um:
      • Gerätedaten von:
        • Analyseunternehmen wie Google mit Sitz außerhalb der EU,
        • Werbenetzwerken und
        • Anbietern von Suchinformationen.
      • Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten von technischen und Zahlungs-Dienstleistern wie Stripe, Braintree, ChargeDesk mit Sitz außerhalb der EU,
      • Identitäts- und Kontaktdaten von Daten-Brokern oder -aggregatoren und
      • Identitäts- und Kontaktdaten aus öffentlich zugänglichen Quellen.

    Cookies

    Wir nutzen Cookies und andere Technologien zur Nachverfolgung, um Sie von anderen Nutzern der App, der Distributionsplattform (Appstore) oder der Websites zu unterscheiden und um uns Ihre Vorlieben zu merken. Auf diese Weise können wir Ihnen bei der Nutzung der App oder dem Besuch unserer Websites ein positives Anwendererlebnis bieten und gleichzeitig die App und unsere Websites weiter verbessern. Ausführliche Informationen dazu, welche Cookies wir verwenden, für welche Zwecke wir diese verwenden und wie Sie Ihre Wahlmöglichkeiten im Hinblick auf unseren Einsatz von Cookies ausüben, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

  4. Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

    Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im gesetzlich erlaubten Umfang. In manchen Ländern müssen wir die Rechtsgrundlage erläutern, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. In Bezug auf diese Rechtsvorschriften verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie, wenn mindestens einer der folgenden Umstände zutrifft:

    • Sie haben Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.
    • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage erfolgen.Die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (oder denen Dritter) erforderlich, und Ihre eigenen Interessen und Grundrechte überwiegen diese Interessen nicht.
    • Die Verarbeitung erfolgt aufgrund einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

    Im Allgemeinen bildet Ihre Einwilligung für uns nicht die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Allerdings holen wir Ihre Zustimmung ein, bevor wir Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen von Dritten per E-Mail oder SMS senden. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch einen Hinweis an uns zu widerrufen.

    Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen

    Zweck/AktivitätDatentypRechtliche Grundlage für die Verarbeitung
    Installation der App und Registrierung als neuer Nutzer der App

    Identitätsdaten

    Kontaktdaten

    Finanzdaten

    Gerätedaten

    Technische Daten

    Ihre Einwilligung
    Bereitstellung von Services, einschließlich Zahlungs- und Forderungsmanagement

    Identitätsdaten

    Kontaktdaten

    Finanzdaten

    Transaktionsdaten

    Gerätedaten

    Technische Daten

    Marketing- und Kommunikationsdaten

    Standortdaten

    Ihre Einwilligung

    Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

    Erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Durchsetzung offener Forderungen)

    Verwaltung unserer Beziehung zu Ihnen, u. a. Benachrichtigungen über Änderungen an der App oder den Services

    Identitätsdaten

    Kontaktdaten

    Finanzdaten

    Profildaten

    Marketing- und Kommunikationsdaten

    Bewerberdaten

    Ihre Einwilligung

    Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

    Erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Aktuelle Datensätze, Nutzungsanalysen unserer Produkte/Services)

    Erforderlich zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung (Kundeninformation bei Änderungen an Geschäftsbedingungen)

    Ermöglichung Ihrer Teilhabe an kostenlosen Testversionen, Sonderaktionen, Umfragen

    Identitätsdaten

    Kontaktdaten

    Gerätedaten

    Technische Daten

    Profildaten

    Marketing- und Kommunikationsdaten

    Ihre Einwilligung

    Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

    Erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (d. h. Nutzungsanalysen unserer Services und deren Weiterentwicklung, Entwicklung unseres Geschäfts)

    Verwaltung und Sicherung unserer Geschäftstätigkeit und dieser App (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse und Systemtests)

    Identitätsdaten

    Kontaktdaten

    Gerätedaten

    Technische Daten

    Erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (für unsere Geschäftstätigkeit, die Erbringung von Administrations- und IT-Services, die Gewährleistung der Netzwerksicherheit)

    Bereitstellung relevanter Inhalte und Werbeanzeigen

    Empfehlungen zu Produkten oder Services, die Sie möglicherweise interessieren

    Messung und Analyse der Effektivität der bereitgestellten Werbung

    Beobachtung von Trends zur Verbesserung der App

    Identitätsdaten

    Kontaktdaten

    Gerätedaten

    Technische Daten

    Content

    Profildaten

    Nutzungsdaten

    Marketing- und Kommunikationsdaten

    Standortdaten

    Consent

    Necessary for our legitimate interests (to develop our products/Services and grow our business)

    Marketing

    Wir möchten Ihnen im Hinblick auf die Verwendung bestimmter personenbezogener Daten, insbesondere im Bereich Marketing und Werbung, Wahlmöglichkeiten geben.

    Aktionsangebote von uns

    Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, Geräte-, technischen, Nutzungs- und Profil-Daten heranziehen, um uns ein Bild davon zu machen, was Sie vermutlich brauchen oder sich wünschen oder was für Sie von Interesse sein könnte. Auf dieser Grundlage entscheiden wir, welche Produkte, Services und Angebote für Sie möglicherweise relevant sind. (Wir nennen das Marketing.)

    Sie erhalten Marketingmitteilungen von uns, wenn Sie Informationen bei uns angefordert oder Services von uns erworben haben und Sie dem Erhalt dieser Marketingnachrichten nicht widersprochen haben.

    Drittanbieter-Marketing

    Wir holen Ihre ausdrückliche Einwilligung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke an Dritte weitergeben.

    Abbestellung (Opt-out)

    Sie können uns oder Dritte jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zu senden. Melden Sie sich dazu bei der App oder auf der Website an, und aktivieren oder deaktivieren Sie die relevanten Kästchen, um Ihre Einstellungen zum Erhalt von Marketingmitteilungen anzupassen. Alternativ können Sie auch in jeder erhaltenen Marketingmitteilung auf die Links zur Abbestellung klicken oder sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

    Die Abbestellung von Marketingmitteilungen hat keine Auswirkungen auf personenbezogene Daten, die wir im Rahmen eines für Sie erbrachten Service erhalten.

    Cookies

    Sie können in Ihrem Browser einstellen, dass alle oder bestimmte Browser-Cookies abgelehnt werden sollen oder dass Sie eine Warnmeldung erhalten möchten, wenn Websites Cookies speichern oder darauf zugreifen. Bitte beachten Sie, dass Teile dieser Website unter Umständen nicht mehr angezeigt werden oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

    Geänderter Verwendungszweck

    Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke, zu denen wir sie erfassen, es sei denn, wir sind begründetermaßen der Ansicht, dass wir die Daten auch aus einem anderen Grund verarbeiten müssen und dass dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Um eine Erläuterung zur Vereinbarkeit der neuen Verarbeitung mit dem ursprünglichen Zweck zu erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

    Falls wir Ihre personenbezogenen Daten aus nicht mit dem ursprünglichen Verwendungszweck zusammenhängenden Gründen nutzen müssen, teilen wir Ihnen dies mit und nennen Ihnen dabei auch die rechtliche Grundlage, auf der diese Verarbeitung erfolgt.

    Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Einwilligung gemäß den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich erforderlich oder zulässig ist.

  5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

    Wenn Sie sich mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an uns einverstanden erklären, bitten wir Sie auch darum, der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die unten aufgeführten Dritten zu den in der Tabelle [Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen] aufgeführten Zwecken zuzustimmen:

    • Interne Dritte, wie im Glossar definiert.
    • Externe Dritte, wie im Glossar definiert.
    • Dritte, an die wir ggf. Teile unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte verkaufen oder übertragen oder mit denen wir fusionieren. Umgekehrt können auch wir andere Unternehmen übernehmen oder Teile davon bei uns eingliedern. Bei Änderungen an unserer Unternehmensstruktur können die neuen Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten in der in dieser Datenschutzrichtlinie geregelten Weise nutzen.

    Wir verlangen von allen Dritten, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu behandeln. Wir erlauben es unseren externen Serviceanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Geschäftszwecke zu nutzen und gestatten ihnen die Verarbeitung dieser Daten nur für bestimmte Zwecke und gemäß unseren Anweisungen.

  6. Übertragung ins Ausland

    Viele unserer externen Fremdfirmen haben ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Ihre personenbezogenen Daten werden daher zur Verarbeitung eventuell in Länder außerhalb des EWR übertragen.

    Wir stellen bei jeder Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem EWR ein ähnliches Schutzniveau der Daten sicher, indem wir dafür sorgen, dass mindestens eine der folgenden Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt wird:

    • Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Länder, in denen nach Einschätzung der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten besteht. Weitere Details dazu finden Sie unter European Commission: Adequacy of the protection of personal data in non-EU countries (Seite der Europäischen Kommission zur Angemessenheitsfeststellung des Schutzes personenbezogener Daten in Nicht-EU-Ländern).
    • Beim Einsatz bestimmter Dienstleister können wir spezielle, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge verwenden, die personenbezogenen Daten denselben Schutz zusichern, der in Europa gewährleistet ist. Weitere Details dazu finden Sie unter European Commission: Model contracts for the transfer of personal data to third countries (Seite der Europäischen Kommission zu Musterverträgen für die Übertragung personenbezogener Daten in Drittländer).

    Falls Sie weitere Informationen zu dem Mechanismus wünschen, den wir bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR verwenden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

  7. Datensicherheit

    Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, auf unbefugte Weise genutzt oder abgerufen werden oder verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und sonstige Dritte, die aus geschäftlicher Notwendigkeit diesen Zugriff benötigen. Die genannten Parteien verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

    Alle Informationen, die Sie uns übermitteln, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert. Wir verwenden ein nach PCI-DSS zertifiziertes Fremdunternehmen für die Verarbeitung von Kreditkartenzahlungen, um Zahlungsinformationen (einschließlich Ihrer Kreditkartennummer, Ihrer Rechnungsadresse und Ihrer Telefonnummer) zu erheben. In diesem Fall speichert der externe Dienstleister und nicht Taskworld Ihre Zahlungsdaten in unserem Auftrag gemäß den PCI-Datensicherheitsstandards.

    Wir haben Prozeduren für den Umgang mit möglichen Sicherheitsverletzungen personenbezogener Daten implementiert und informieren Sie sowie alle zuständigen Behörden, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

  8. Datenvorhaltung

    Wir halten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange vor, wie dies zur Erfüllung der Zwecke angemessen ist, aus denen wir die Daten erhoben haben. Dies schließt die Erfüllung der gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen sowie Rechnungslegungs- und Berichtspflichten ein.

    Bei der Bestimmung der angemessenen Vorhaltungsdauer berücksichtigen wir Menge, Art und Sensibilitätsgrad der personenbezogenen Daten, das potenzielle Schadensrisiko bei unbefugter Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die Frage, ob wir diese Zwecke auf andere Weise erfüllen können, sowie die geltenden gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen und buchhalterischen Pflichten.

    Unter bestimmten Umständen können Sie von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Ihre gesetzlichen Rechte.

    Unter bestimmten Umständen anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten (sodass sie keine Rückschlüsse auf Ihre Identität mehr erlauben) und nutzen sie für Forschungs- oder Statistikzwecke. In diesem Fall können wir die Informationen zeitlich unbefristet nutzen, ohne Ihnen dies in weiterer Form mitzuteilen.

  9. Glossar

    Rechtliche Grundlage

    • Einwilligung bezeichnet Ihre vorhergehende Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie Ihr Einverständnis für die Verarbeitung für einen bestimmten Zweck durch eine Erklärung oder eine ausdrückliche Zustimmung (Opt-in) abgegeben haben. Die Zustimmung ist nur gültig, wenn sie freiwillig erfolgt ist und Ihre Absicht auf konkrete, informierte und unmissverständliche Weise zum Ausdruck bringt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen.
    • Berechtigtes Interesse bezeichnet das Interesse unseres Unternehmens, unsere Geschäfte auf eine Weise zu führen und zu verwalten, die es uns ermöglicht, Ihnen den bestmöglichen Service und das beste und sicherste Anwendererlebnis zu bieten. Wir stellen sicher, alle potenziellen (positiven wie negativen) Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechte zu berücksichtigen und abzuwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, deren Auswirkungen auf Sie über unseren Interessen stehen (es sei denn, wir haben ihre Einwilligung dazu oder sind anderweitig dazu gesetzlich verpflichtet oder berechtigt). Um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie wir bei bestimmten Aktivitäten zwischen unseren berechtigten Interessen und den potenziellen Auswirkungen auf Sie abwägen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
    • Vertragserfüllung bezieht sich auf die Verarbeitung Ihrer Daten, soweit diese erforderlich ist für die Erfüllung eines bestehenden Vertrags, in dem Sie eine Vertragspartei darstellen, sowie für die auf Ihren Wunsch erfolgenden Schritte vor Abschluss eines solchen Vertrags.
    • Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung bezieht sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen.

    Dritte

    • Interne Dritte
      • Andere Unternehmen der Taskworld-Gruppe, die als gleichberechtigte Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter fungieren und ihren Sitz in den USA, Deutschland, Frankreich, Japan, Südkorea und Thailand haben und IT- sowie Systemadministrationsservices erbringen und relevante Berichte erstellen.
    • Externe Dritte
      • Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter fungieren und ihren Sitz in den USA oder Singapur haben und IT- bzw. Systemadministrationsservices erbringen.
      • Professionelle Berater [die als Auftragsverarbeiter oder gleichberechtigte Verantwortliche fungieren], darunter Anwälte, Banker, Wirtschaftsprüfer und Versicherer, die ihren Sitz in den USA oder Singapur haben und Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- oder Buchführungsdienste erbringen.